Samstag 27.02.2021 22:57:48
Letztes Update 10.02.2021 19:55:16
Mitglied werden
Unterstützen Sie den KSV Linzgau Taisersdorf, werden Sie Mitglied. Nachfolgendes Formular gut leserlich ausfüllen und an Vereinsanschrift (siehe Formular) senden oder mailen.
>> Antragsformular neu (PDF)
>> Satzung KSV-L-T
>> Datenschutzordnung KSV-L-T
>> Beitragsordnung KSV-L-T
>> Ehrenordnung KSV-LT
>> Jugendordnung KSV-L-T


Erinnern Sie sich noch an 2000?
weiterlesen
Infos von der ARGE-SAB
> Homepage Bezirk I
10.03.2021 Bezirkstag
19:00 Ort: Trainungszentrum AC Villingen bzw. bei entsprechender Corona-Lage als Online-Bezirkstag
23.04.2021 50+1-JAHRE KSV LINZGAU TAISERDORF
Am Wochenende vom 23. bis 25. April 2021 sollen die im letzten Jahr ausgefallenen Veranstaltungen nachgeholt werden.
1 KSV Tennenbronn I 4:0 17
2 KSV I 2:2 -10
3 ASV Urloffen II 0:0 0
4 RG Lahr I 0:4 -7

News

<< < 219 220 221 222 223 224 225 226 227 > >>
Andreas Rauch Turniersieger in Hofstetten 14.10.2007 - 18:47Uhr
Beim Jugendturnier des KSV Hofstetten gingen sieben Taisersdorfer Nachwuchsringer an den start. Sie erreichten folgende Platzierungen:
E-Jugend:
25 kg: 4. Platz, Steffen Krämer (14 Teilnehmer)
27 kg: 8. Platz, Wanja Schuster (8 Teilnehmer)
31 kg: 4. Platz,  Eric Lutz (8 Teilnehmer)
D-Jugend:
27 kg: 1. Platz, Andreas Rauch (9 Teilnehmer)
31 kg: 4. Platz, Raffael Michel (8 Teilnehmer)
34 kg: 15. Platz, Merlin Schuster (20 Teilnehmer)
38 kg: 11. Platz Marius Krämer (11 Teilnehmer)
Vereinswertung: 12. Platz von 21 Vereinen.
>>>Siegerliste<<<
Heimniederlage für Taisersdorf 13.10.2007 - 23:48Uhr
Die Linzgauer trafen auf eine sehr starke Musberger Staffel, die in drei Gewichtsklassen mit polnischen Spitzenringern besetzt war.  Diese konnten ihre Kämpfe allesamt klar gewinnen . Die Gastgeber wären in Bestbesetzung trotzdem nicht chancenlos gewesen, wenn.... Doch Urs Geßler durfte, wie es die Regeln nun einmal vorschreiben, wegen einer Hautveränderung ohne ärztliches Attest nicht auf die Matte und so gingen die Punkte kampflos an seinen Gegner. Die vier kampflos abgegebenen Mannschaftspunkte konnte das KSV Team trotz  höchsten Einsatz nicht  mehr ausgleichen. Remo Martin, Frank und Daniel Höfler  konnten noch für eine 11:8 Pausenführung sorgen.  Nach der Halbzeit dominierten die Gäste aus Musberg, die den Linzgauern nur noch zwei knappe 3:2 Rundensiege durch Mario Häuslbauer und Andreas Rinderle zuließen. Trotz der Niederlage konnte die Taisersdorfer Mannschaft den fünften Tabellenplatz aufgrund des beseren Kampfpunktverhältnisses verteidigen. Bilder | Kämpfe
Linzgauer empfangen den Tabellenzweiten 11.10.2007 - 21:14Uhr
Ringer-Regionalliga: KSV Taisersdorf – TSV Musberg (Sa. 20.00 Uhr, Ringerhalle Taisersdorf)
Mit einer Niederlage und zwei Siegen haben die Linzgauer die „englische Woche“ ganz gut überstanden. Doch bereits am kommenden Samstag empfängt das KSV-Team den neuen Tabellenzweiten TSV Musberg. Der Aufsteiger aus Württemberg ist sehr gut in die neue Saison gestartet und hat bisher erst eine Niederlage auf seinem Konto. Die Gäste wurden von vielen Fachleuten als Meisterschaftsfavorit genannt und bei einem Sieg im Linzgau könnten sie dem Tabellenführer KSV Berghausen weiter auf den Fersen bleiben. Die Gastgeber müssen optimal aufstellen und wieder eine überragende Leistung auf die Matte bringen, wenn sie den favorisierten Württembergern ein Bein stellen wollen. Der TSV Musberg ist vor allem in den Klassen bis 66kg und 74kg sowie bis 96 kg sehr stark besetzt, wobei die beiden Polen Radoslav und Marcin Marcinkiewicz noch unbesiegt sind. Außerdem zählen die Brüder Stäbler zu den regelmäßigen Punktelieferanten. Die Linzgauer setzen ihrerseits auf eine geschlossene Mannschaftsleistung, sodass mit einem sehr spannenden Kampf zu rechnen ist. Ob es wie vor einer Woche in Hofstetten erneut gelingt, den Tabellenzweiten zu besiegen, das ist dies große Frage. Die Vorkämpfe beginnen um 17.15 Uhr. Die erste Schülermannschaft kämpft gegen den VfL Mühlheim und um 18.15 Uhr trifft die zweite Männer-Mannschaft auf die Zweitligareserve des ASV Nendingen. Kämpfe
Neue Trikots für die Ringerjugend 10.10.2007 - 21:39Uhr
Seit Beginn dieser Verbandsrunde sind unsere Jugendringer mit neuen Ringerdress eingekleidet. Möglich wurde dies durch die großzügige Unterstützung durch die Firma "Bodenbeläge Krämer" sowie durch Siegfried Elmer von der "Generali-Versicherung", beide aus Salem. Siegfried Elmer war von 1978 bis 1984 selbst aktiver Ringer in der Oberliga bzw. zweiten Bundesliga beim KSV Linzgau Taisersdorf. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den beiden Sponsoren für ihre Unterstützung bedanken. Das Bild zeigt unsere Ringerjugend in ihren neuen Trikots  mit Jugendleiterin Christa Stadler sowie den Jugendtrainern Tobias Martin und Günter Schuster.
Forum und neues Gästebuch online 08.10.2007 - 21:56Uhr
Ab sofort bieten wir unseren Besuchern auf unserer Webseite die Möglichkeit, im neu eröffneten Forum kräftig über das Ringen zu diskutieren und Meinungen auszutauschen. Bitte bleiben Sie dabei aber sportlich fair! Persönliche Angriffe und Beleidigungen jeglicher Art sind hier fehl am Platz und können nicht geduldet werden. Viel Spaß beim Diskutieren!
Im Zuge der Forumseröffnung sind wir auch mit unserem Gästebuch umgezogen, da unser bisheriger Anbieter vor wenigen Tagen seinen Dienst eingestellt hat. Leider konnten wir aus technischen Gründen nicht alle Einträge übernehmen und freuen uns deshalb über jeden neuen Eintrag, der unser Gästebuch wieder voller macht.
<< < 219 220 221 222 223 224 225 226 227 > >>