Montag 23.11.2020 20:15:56
Letztes Update 13.11.2020 15:20:50
05.12.2020 Heimkampf
KSV I - ASV Urloffen II
1 KSV Tennenbronn I 4:0 17
2 KSV I 2:2 -10
3 ASV Urloffen II 0:0 0
4 RG Lahr I 0:4 -7

News

<< < 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Bezirksmeisterschaften (FR) in Furtwangen 12.01.2020 - 09:39Uhr
Vier Meistertitel für Linzgau-Ringer
Bei den Bezirksmeisterschaften im freiein Stil in Furtwangen konnten die 20 Teilnehmer des KSV Linzgau Taisersdorf insgesamt 10 Medaillen erringen. Bezirksmeister bei der C-Jugend wurden Oskar Lehmann und David Graf. Bei den Männern erkämpften sich Marcel Käppeler und Marco Martin die Goldmedaille.
In der Vereinswertung der Jugend C und den Männern belegten die Linzgauer jeweils den zweiten Platz.. In der Gesamtwertung aller Altersklassen (Jugend und Männer) kamen die Taisersdorfer auf den guten sechsten Platz von 22 Vereinen.
>>> Ergebnisse aller KSV-L-T Starter

50-JAHRE KSV LINZGAU TAISERSDORF 09.01.2020 - 20:26Uhr
DIE HÖHEPUNKTE - TEIL 1
In der Saison 1981 wurden die Linzgauer Meister der Oberliga Südbaden. Im Januar 1982, zwölf Jahre nach der Vereinsgründung, nahmen sie an den Aufstiegskämpfen zur 2. Bundesliga Südwest teil. Der Rückkampf gegen den nordbadischen Meister Olympia Graben-Neudorf fand vor über 1000 Zuschauern in der Sporthalle in Owingen statt. Nachfolgend zwei Berichte aus dem Magazin "DER RINGER", Ausgaben 1/1982 und 2/1982. Durch den Rückzug des RSV Eiche Sandhofen konnten die Linzgauer trotz der Niederlage im direkten Vergleich gegen Graben/Neudorf dann doch noch in die 2. Bundesliga aufsteigen.(fm)
>>> zu den Berichten
KSV Taisersdorf beendet Oberligasaison mit hoher Niederlage 22.12.2019 - 17:26Uhr
Oberliga: RG Waldkirch/Kollnau - KSV Taisersdorf 25 : 6
Im letzten Saisonkampf musste der schon als Absteiger feststehende KSV Linzgau Taisersdorf beim bisherigen Tabellenneunten RG Waldkirch/Kollnau die höchste Saisonniederlage einstecken. Schon in der Vorrunde hatten die Linzgauer mit den Elztälern ihre Probleme, die sich dann auch im Rückkampf wiederholten. Die hohen Niederlagen in den leichten Gewichtsklassen konnten die Linzgauer in den schweren Klassen von 86kg bis 130kg nicht kompensieren. Im Gegenteil, alle drei Klassen mussten mit zum Teil sehr knappen Niederlagen an die Gastgeber abgegeben werden. Am Ende konnten nur Tobias Martin (71kg) mit einem 5:0 Punktsieg gegen Michael Rieder und Marcel Käppeler (75Bkg) mit einem Überlegenheitssieg gegen Ruslan Bespaev die Matte als Sieger verlassen.
Während der gesamten Saison konnten die Linzgauer nie in Bestbesetzung antreten. Neben den bekannten Problemen in den leichten Klassen kamen dann die Ausfälle durch Verletzungen hinzu. Bleibt zu hoffen, dass der KSV Linzgau Taisersdorf, der im kommenden Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert, in der nächsten Saison in der Verbandsliga Südbaden von Verletzungen verschont bleibt und wieder ein schlagkräftiges Team auf die Matte bekommt. (fm) Kämpfe
KSV Taisersdorf II unterliegt beim Tabellendritten 22.12.2019 - 17:15Uhr
ARGE-SAB Bezirksliga: AV Hornberg - KSV Taisersdorf II 24 : 14
Das Zweierteam der Linzgauer beendet die Saison in der Bezirksliga mit einer Niederlage beim Tabellendritten AV Hornberg. Beide Staffeln hatten Personalprobleme und konnten jeweils drei Klassen nicht besetzen. Die Gastgeber kamen zu sechs Einzelsiegen, die Gäste gingen vier Mal als Sieger von der Matte. Am Ende der Saison belegt die Taisersdorfer Reservestaffel den vorletzten Tabellenplatz, punktgleich mit der auf Grund des direkten Vergleiches besser platzierten KG Nendingen/Mühlheim. (fm) Kämpfe
Erste Jugendmannschaft belegt dritten Tabellenplatz 21.12.2019 - 20:27Uhr
Die erste Schülermannschaft des KSV Linzgau Taisersdorf beendet die Saison mit einem sehr guten dritten Platz in der Bezirksklasse. Mit einem klaren Sieg gegen Gastgeber KSV Gottmadingen II und der erwarteten Niederlage gegen den Tabellenführer und Meister SV Dürbheim I schlossen die Linzgauer eine durchaus erfolgreiche Verbandrunde ab. Kampfleiter Joachim Wioska vom KSV Linzgau Taisersdorf hatte die Kämpfe gut im Griff. Nach dem letzten Platz im vergangenen Jahr hat das Team in dieser Saison gute Fortschritte gemacht und mit dem dritten Tabellenrang die beste Platzierung aller KSV-Teams erreicht. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Jugendteam mit Trainern und Betreuern.>>>Bilder
<< < 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>